12.10.18 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL IV

wendaPünktlich zum Blauen Haus und Freunde - Sommerfest im diesjährigen August sollte der dritte Teil der BLAUEN WAND - Neu am Niederräder Ufer 2 eröffnet werden.

Wer täglich hier am Ufer spazieren geht, joggt, die Mittagpause verbringt oder zufällig an den Tagen vor dem 19.August 2018 an der Blauen Haus - Ruine vorbeigelaufen ist, konnte unsere wunderschöne Hommage an das Blaue Haus für kurze Zeit erblicken.
Die BLAUE WAND - Neu Teil III zeigte nämlich das Blaue Haus selber.

Zum ersten Mal in zwei Gestaltungsteilen.
Einmal auf der Vorderseite und auf der Rückseite der BLAUEN WAND - Neu.
Die Vorderseite zeigte einen Bildausschnitt vom Blauen Haus, welcher sich
perspektivisch so realistisch in die Umgebung integrierte, dass man beim Betrachten das Gefühl bekam, das Blaue Haus stünde wieder in „echt“ am Niederräder Ufer da.
Die Rückseite zeigt eine Innenansicht des Blauen Hauses, hier eine Ateliersituation aus dem Jahr 2010.

Leider wurde in der Nacht vom 17.August auf den 18.August 2018, noch vor dem Sommerfest, die gesamte Vorderseite dieser BLAUEN WAND - Neu Teil III mit grüner Farbe besprüht.
Das Blaue Haus war/ ist nicht mehr zu erkennen. Zum zweiten Mal gab/ gibt es das Blaue Haus plötzlich nicht mehr.

Wir machen weiter. Immer wieder!

Deshalb freuen wir uns auf die BLAUE WAND - Neu Teil IV gestaltet von Markus Wenda aus Frankfurt am Main.
Zum ersten Mal ist an der BLAUEN WAND nur Text zu sehen.
Das Thema „ALLE“ wurde von Markus Wenda in seiner bekannten Textmanier kreativ verarbeitet, indem er eine Momentaufnahme seiner Gedanken direkt zu Papier brachte. Und zwar auf Karopapier.
Und genau diese unmittelbaren, unveränderten Gedankenskizzen sind nun hier zu lesen.

Die BLAUE WAND - Neu Teil IV wird vom 12.Okt. 2018 bis zum 07.Dez. 2018 gezeigt.

Schaut also öfters mal vorbei. Wir freuen uns.
die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de
Die Blaue Wand - Neu wird gefördert durch das Kulturamt Frankfurt
  Logo Stadt Frankfurt

19.8.2018 | Sommerfest

Lschrift7iebe Freund*Innen des Blauen Hauses,

es ist uns eine besondere Freude, Euch zum Blauen Sommerfest am Niederräder Ufer einzuladen.
Zum Feiern, zum Planen, zum Träumen, zum Sammeln.

Zusammen werden wir einen Tag voller Kunst und Freier Zeit, Musik, Tanz, Spielen, Performances, Theater sowie mit lauter geheimen Schätzen, mit gutem Essen und Getränken verbringen.

Nur eines wird fehlen. Aber Du kommst ja wieder Blaues Haus!

Wir sind dankbar und freuen uns über die Verbundenheit und Solidarität mit dem Verein, und ganz speziell über diejenigen, die das diesjährige Sommerfest mit ihrer Musik, ihren Werken und Performances bereichern und den blauen Geist aufleben lassen.
Alles wird noch nicht verraten, aber hier schon mal viele viele Gründe zur Vorfreude__

Pol Mighty
Zambra Kali
Live – Performance von Dirk Baumanns
Gastone
Live - Painting von JMS
Duo KeAn mit ihrer bezaubernden Objekt- Tanz und Hang-
Drum Performance
Oh!chestra
Theater von der Theaterperipherie

Außerdem werden einige DJFreunde das Fest begleiten, u.a.
DJs Stefan Groetzschel (Ansint und Karate), Britta van der Recke..etc.pp
Und es geht noch mehr__
Kunstmarkt mit 17 ausstellenden Künstlern
Schnellzeichnungen für den Zukunftskubus mit Kamue

Kleine aber feine mobile Spielstation von Playground
Basteln, Schminken, Fotos mit Aetschy
U.V.M.

Natürlich ist der Eintritt frei!!
Wir freuen uns auf Euch alle!!
EUER BLAUES HAUS

08.06.18 | die BLAUE WAND - Neu | TEIL II

break 14 bildDas Blaue Haus hat nach dem Brand mehrere Phasen durchlebt -
ausgebrannt, ausgeräumt, abgetragen und nun „zusammengeklappt“.
Die BLAUE WAND - Neu ist zeitgleich mit diesen Veränderungen am Blauen Haus
mit - metamorphosiert und zeigte sich dadurch immer wieder in einem Neuen Kleid.
Nun bespielt sie eine Wand eines offenen Holzlatten-Kubus, welcher auf dem „Dach“ der Ruine des Blauen Hauses steht, und als Skizze für ein Neues Blaues Haus steht.

Im zweiten Teil der BLAUEN WAND - Neu haben sich 8 Jugendliche aus dem Break 14 (Kinder- und Jugendkulturwerkstatt in Niederrad) ganz eigenwillige und sehr persönliche Gedanken zu dem Thema ALLE gemacht.
Das Ergebnis ist eine sehr humorvolle, berührende und vollkommene von Freigeist durchdrungene kreative Arbeit.

Am Donnerstag, den 21.Juni 2018 wird es mit den Jugendlichen vom Break 14 ein kleines Vernissage-Zusammenkommen geben.

Beginn dieses Vernissage-Zusammenkommens ist ab 14:30Uhr.





ALLE sind hierzu recht herzlich eingeladen diesen besonderen Moment mit den Jugendlichen aus dem Break 14 und dem Team der BLAUEN WAND - Neu gemeinsam zu feiern und zu genießen.
Wir sind alle sehr stolz auf diese tolle, neu gestaltete BLAUE WAND.

Diese zweite BLAUE WAND - Neu kann vom 8.Juni 2018 bis zum 31.Juli 2018 bestaunt und bewundert werden.
Schaut also öfters mal vorbei. Wir freuen uns.

Break 14 Kinder- und Jugendkulturwerkstatt   www.break14-frankfurt.de
die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. www.blaueshaus-frankfurt.de
die Blaue Wand - Neu wird gefördert durch das Kulturamt Frankfurt
Logo Stadt Frankfurt

Sie ist wieder da ! | die BLAUE WAND - Neu

   IMG 0606 IMG 0602 IMG 0604

     
Das Blaue Haus hat nach dem Brand mehrere Phasen durchlebt - ausgebrannt, ausgeräumt, abgetragen und nun "zusammengeklappt". Die BLAUE WAND - Neu ist zeitgleich mit diesen Veränderungen am Blauen Haus mit - metamorphosiert und zeigte sich dadurch immer wieder in einem Neuen Kleid. Nun bespielt sie eine Wand eines offenen Holzlatten-Kubus, welcher auf dem "Dach" der Ruine des Blauen Hauses steht, und als Skizze für ein Neues Blaues Haus steht. Die wiederaufgebaute BLAUE WAND - Neu zeigt nochmal die Gemeinschaftsarbeit der Klasse 5A der KGS - Niederrad, welche sich kreativ mit dem Thema "ALLE" auseinandergesetzt haben (http://kgs-niederrad.de/index.php/2018/03/13/einweihung-der-blauen-wand-und-das-thema-alle)

Die Wand kann noch bis zum 4.Juni 2018 betrachtet werden. Vorschau - am Freitag, den 8. Juni 2018 wird es eine neue gestaltete BLAUE WAND - Neu geben. Kreative Köpfe sind diesmal die Jugendlichen aus der Jugend- und Kulturwerkstatt Break 14 aus Niederrad (http://break14-frankfurt.de/). Auch sie setzen sich mit dem Thema "ALLE" auseinander die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. und wird gefördert durch das Kulturamt Frankurt
Logo Stadt Frankfurt .

09.03.18 | Die Blaue Wand neu | Teil 1 - Alle

Teil 1.jpgNach 47 Tagen trauriger Brandruine gibt es sie wieder - die BLAUE WAND am Blauen Haus.
 
Aber, da sie nicht mehr die Alte ist, sondern eine Neue, heisst sie auch so - die BLAUE WAND - Neu.

Diese ganz besondere Wand widmet sich inhaltlich und kreativ ganz dem Thema `ALLE ` .
In nur zwei Wochen haben die SuS der 5. Klasse A1 der KGS-Niederrad unter Leitung von Frau Riel all` ihre Energie in dieses gemeinschaftliche, wie auch gesellschaftskritisches Kunstwerk gelegt. Und so entstanden viele individuelle, sehr kluge, wie auch witzige, bezaubernde, ernste, wunderbare, mit Engagement und viel Herz gestaltete Papierbilder, welche die Kinder dann gemeinsam zu einer großen finalen Bildcollage gelegt haben.

Und diese Collage wird nun am Freitag, den 9.März ab 13:30 Uhr von den SuS der 5. Klasse A1 der KGS - Niederrad an der ersten BLAUEN WAND - Neu am Blauen Haus eröffnet werden.
Dauer dieser kleinen offiziellen Eröffnungsfeier wird ca. 1 Std. sein.


ALLE sind hierzu recht herzlich eingeladen diesen besonderen Moment mit den SuS und dem Team der BLAUEN WAND - Neu gemeinsam zu feiern und zu genießen.
Wir sind alle sehr stolz auf diese tolle, neu gestaltete BLAUE WAND.

Diese erste BLAUE WAND - Neu kann vom 9.März 2018 bis zum 29.April 2018 bestaunt und bewundert werden.

Schaut also öfters mal vorbei. Wir freuen uns.

die BLAUE WAND - Neu ist ein Kooperationsprojekt mit dem Blauen Haus e.V. und wird gefördert durch das Kulturamt Frankurt Logo Stadt Frankfurt .

Vielen vielen Dank!

blaueshaus-kamü.jpgLiebe Freund*innen des Blauen Hauses,

an dieser Stelle möchten wir uns von ganzem Herzen für all eure unglaubliche Unterstützung der letzten Wochen bedanken! Vielen vielen Dank für eure liebevollen Worte, eure Hände beim Aufräumen letzten Samstag und jeden einzelnen Euro auf unserem Spendenonto! Eure Hilfe und euer Beistand sind unsere Motivation weiter zu machen und alles daran zu setzen (D)ein Blaues Haus wieder auf zu bauen. Danke!

17.02.18 | Wiederaufbau, der Auftakt.

blau1.jpgHallo liebe Freunde uns Unterstützer,
wir beginnen mit dem Aufräumen! Dazu treffen wir uns nächste Woche Samstag alle gemeinsam am Blauen Haus.  Wir werden für diese Aktion von der FES verschiedene Container gestellt bekommen, in die wir den Müll sortieren werden. Dies dient vor Allem dazu, den Abriss des Hauses finanziell zu vergünstigen.
 
Dazu können uns Alle, die Lust und Zeit haben, dabei helfen! Wir kümmern uns um Essen und Getränke. Musikalisch werden unsere Aktion Alex von Cressy Jaw aus Gießen und die Band Fluse aus Berlin/Leipzig untermalen und dadurch unterstützen. Bringt am besten alte Klamotten, warme Socken und Arbeitskleidung oder Handschuhe mit. Auch das ein oder andere Werkzeug, wie z.B. Brecheisen,  Besen, Schippen und auch Mülltüten können wir für diesen Tag gut gebrauchen.
 
Beginn: 10 Uhr bis es dunkel wird
 
PS: Wir haben die Bilder Galerie wieder in Gang gesetzt und es werden in naher Zukunft viele Bilder der letzten Jahre im und am  Blauen Haus dort zu durchstöbern.

01.02.18 | Dein Blaues Haus

Blaues_Haus_NN_300616_Bl_Donnerstag_010.jpgLiebe Freund*innen des Blauen Hauses,

in der Nacht zum 21. Januar ist unser geliebtes Blaues Haus abgebrannt. In den darauffolgenden Tagen haben uns überwältigend viele Solidaritätsbekundungen und Hilfsangebote erreicht. Das tut gut und wir sind dafür sehr dankbar!

Das Blaue Haus ist nicht nur seit fast 10 Jahren der Sitz unseres Vereins und Veranstaltungsort von Ausstellungen, Lesungen, Konzerten oder Tanzabenden, Theater- und Filmvorführungen, Leseeulen, Bienenfesten, Salons und Wohnzimmerabenden, sondern auch Begegnungsstätte im Stadtteil und Lieblingsort von Vielen am Niederräder Ufer.

Wir sind unglaublich dankbar für die breite und warmherzige Hilfsbereitschaft. Allen Rückmeldungen war eines gemeinsam: Frankfurt darf einen so verzaubernden Ort nicht verlieren.

Die letzte Woche haben wir genutzt, um den ersten Schock zu überwinden, uns zu organisieren und können euch jetzt mit Freude und Motivation verkünden: Wir alle werden das Blaue Haus gemeinsam wieder aufbauen!

Dafür brauchen wir eure Unterstützung! Wir sammeln Geldspenden, um die Entsorgung von zerstörten Baustoffen, die Neuplanung und den Wiederaufbau mitzufinanzieren. Außerdem ist die gesamte Ausstattung des weißen Saales, der Werkstatt und des Fotolabors im Feuer verglüht. Wir freuen uns riesig über jede kleine und große Unterstützung! Wir haben dafür ein Spendenkonto bei der Frankfurter Volksbank eingerichtet, auf das ihr ab heute spenden könnt.

Dafür haben wir ein Spendenkonto bei der Frankfurt Volksbank eingerichtet mit folgeden Kontodaten:

Blaues Haus e.V.
IBAN DE80 5019 0000 6300 9000 52
BIC FFVB DE FF
Verwendungszweck | DeinBlauesHaus

Alternativ dazu könnt ihr über PayPal für eine Spende nutzen:



Darüber hinaus sind wir dabei, einen Förderverein zu gründen, der die Aktivitäten im Blauen Haus unterstützen soll. Mit Hilfe dieses Vereins wird es dann auch möglich sein, euch Spendenquittungen ausstellen zu können.
Wir rufen außerdem gerade einen Spendenverein ins Leben, der die Aktivitäten des Blauen Hauses in Zukunft unterstützen soll und über den Spendenquittungen bezogen werden können. Dafür benötigen wir allerdings noch etwas Zeit. Wenn ihr Fragen rund um die Spenden habt oder schon wisst, dass ihr eine Quittung braucht, schreibt uns gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir freuen uns auch über Sachspenden oder tatkräftige Unterstützung: schreibt einfach eine kurze Mail mit eurer Idee an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Bis das Blaue Haus wieder steht, werden wir unsere Aktivitäten auf andere Orte der Stadt verlagern. Wir halten euch jederzeit via Homepage, Newsletter und Facebook-Seiten auf dem Laufenden!

Vielen vielen Dank für eure Unterstützung! Wir freuen uns auf viele weitere Jahre mit euch in und am Blauen Haus!
BH_NN_190616_Wandeltag_2016_045.jpg

21.01.18 | Blaues Haus abgebrannt – schwerer Schlag für den Verein für Kunst und Freie Zeit

Kunst und Kultur einen Raum zu geben, abseits vom kommerziellen und musealen Kunstbetrieb, dafür stand das Blaue Haus am Niederräder Ufer.

In der Nacht zum Sonntag ist es durch ein Feuer zerstört worden. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. In der Nacht vom 20. auf den 21. Januar ist es im Verein für Kunst und Freie Zeit „Blaues Haus“ aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand gekommen. „Es ist komplett zerstört und abgebrannt“, sagte Ioannis Kaklamanos, der Vorsitzende des Vereins. „Das ist ein schwerer Schlag für uns. Wir sind untröstlich und müssen jetzt erstmal sehen wie es weitergeht.“ Wie die Feuerwehr mitteilte, mussten gegen 3:30 Uhr die Einsatzkräfte wegen des Feuers an das südliche Mainufer ausrücken. Noch ist unklar, wie es zu dem Brand kommen konnte. Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Die Höhe des Sachschadens ist noch ungeklärt.

Im Vordergrund der Plattform Blaues Haus stehen die Förderung und Organisation künstlerischer, wissensfördernder und handwerklicher Aktivitäten, sowie die Vernetzung von Akteuren, welche in diesen oder verwandten Bereichen tätig sind.

Pressekontakt:
Ioannis Kaklamanos
0157 - 351 70 284
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!