21.04.17 | Ausstellung "Die Realität in der Fiktion"

Examensausstellung Flyer.pngRicarda Kohten ist Studentin der Kunstpädagogik an der Goethe-Universität Frankfurt. Kohten studierte unter anderem in der Grafik-Klasse bei Prof. Lucie Beppler. Die Ausstellung "Die Realität in der Fiktion" ist Teil von Kohten`s erstem Staatsexamen, in welcher sie ihre im Rahmen der Grafik-Klasse angefertigten künstlerischen Arbeiten zeigen wird. Die Portraits bekannter Filmcharaktere sollen zum Dialog mit den Figuren einladen und Überlegungen zur Grenze zwischen Realität und Fiktion anregen.

06.05.17 | Konzert mit Messerbrüdern

Messer Brüder 2017 I_klein.pngSo war das nicht geplant: Nach einer Theaterprobe hat Sie die Tür verwechselt, ist in den Proberaum gestolpert und hat dann gesungen. Und dabei ist es geblieben. So sind die Messer Brüder 2015 ein Trio geworden, und fast alles hat sich seitdem geändert: Mehr Song, mehr Melodie, mehr Aggression – und vor allem viel mehr Stimme.

Menschlich ist es eine Kombination auf dünnem Eis, musikalisch passt das wie die Faust aufs Auge: Elektronische Beats, schneidende Synthesizer-Sounds, satte Bässe, Gitarrenklänge aus dem Kino und dem Walzwerk, Gesang zum Schmelzen. Es ist ein Mix aus organischen Instrumenten und programmierten Klängen, voller überraschender Wendungen und einprägsamer Melodien.

Die Musiker Thomas Buchenauer und Florian Malicke hat es vor Jahren nach Darmstadt verschlagen, dort lernten sie sich kennen und veröffentlichten drei Alben mit elektronischer instrumentaler Musik, die unten anderem in mehreren Theaterstücken aufgeführt wurde. Mit Sängerin und Schauspielerin Julia Rothfuchs und neuem Sound wurde im Frühjahr 2016 die „EP 1“ veröffentlicht. Das neue Album heißt „Fahr zur Hölle“.

Musik:
Live-Video:
Official-Video:
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: frei - es wird um eine Spende in den Hut gebeten

11.05.17 | Konzert mit Sobi

SOBI Photo 5_klein.pngSOBI ist eine junge Singer-Songwriterin. Ihre Wurzeln liegen in Sri Lanka, geboren wurde sie in Madrid und nach ein paar Jahren in London und Manchester lebt sie nun in Hannover. Sie klingt wie eine Mischung aus Norah Jones, Laura Marling und Damien Rice. Ihre Lieder handeln häufig von der Reflektion gemachter Lebenserfahrungen und diese auf positive Art und Weise für die Zukunft zu nutzen. Sie tritt mal solo, aber auch mit ihrer Band auf.

Ihre aktuelle EP "Biting Back" (2016) läuft in deutschen Radiosendern wie auch auf BBC. Sie trat u.a. schon als Support für Fyfe, Villagers und Jamie Lawsons ausverkaufte Tour auf.
Das Video ihres Songs "Crawling", welches auf ihrer Deutschland-UK Tour im Oktober 2016 von Sofar Sounds gefilmt wurde, ist unter folgendem Link zu sehen: https://youtu.be/qbZfJ3B0ncc
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Releases:
Betty La Guapa (Nov 2012)
Creatures In My Mind (Apr 2015)
Biting Back (Apr 2016)

Links: