Vernissage | "Traum. Mensch. Natur"

Illustration-Fotografie Ausstellung |by Johanna Brynja Galland

Vernissage am 23.05.2014 | 19:30h , ab 21:30 Konzert Kent Eastwood

Bild_01"Weite, Stille, Farben.
Und wieder: Weite, Stille, Farben.
Und wieder.
Und wieder.
Der Mensch ist ersetzlich. Die Farben nicht.
Lichterloh brennt mein Herz für Gerüche aus Hafer und Kiefern.
Die Seele quillt auf, da ist doch mehr?!

Die Bilder von Johanna B. Galland erzählen vom Menschsein, der Menschwerdung und der allgegenwärtigen Natur. Träumerisch und fiktiv sind die Bildkompositionen zusammengesetzt. Die Traumwelt fließt in die Welt des Menschen und in die ihn umgebene Natur. Sie scheinen zueinander und miteinander zu kommunizieren und ergeben dadurch ein neues und sehr vielschichtiges Bild."
Johanna B. Galland
"Johanna Brynja Galland, geboren 1980, wohnt in Frankfurt am Main. Aufgewachsen ist sie in Mauer/ Neckargemünd, Syracuse/ USA und Marburg an der Lahn. Sie lebt Fotografie und Malerei, liebt die Natur und die Kraft der Verwirrung. In Wahrheit ist sie ein isländisches Fabelwesen, das bald die bunt komponierte Republik Geistland gründen wird und alle mit einem Lächeln dazu einlädt, Bewohner zu sein."

Ab 21:30 Kent Eastwood (singer songwriter)
Eindrücke/ links:
https://www.youtube.com/watch?v=QueFFASx3WM
https://www.youtube.com/watch?v=Ecy4HElEwA0

Eintritt frei. Spenden für die Musiker sind willkommen.

Weitere Termine:
Midissage am 28.05
Finissage am 04.06

Konzert zur Midissage | 28.05.14

Andreas und Dom – Konzert zur Midissage am 28.05.14: | 21:30h

Im Rahmen der Ausstellung von Johanna B. Galland: "Traum. Mensch. Natur"

dom_andreasAndreas und Dom fühlen sich seit vielen Jahren immer mal wieder in verschiedenen Djangojazz-Combos im Raum Frankfurt zu Hause. An diesem Abend erwarten sie euch ohne Bandname, aber mit zwei Gitarren und einem Mix aus Django Reinhardt-, Swing- und Bossastücken. Das Blaue Haus wird wippen und ihr bestimmt auch.

Infos zur Ausstellung: Aktuelle Ausstellung

Eintritt frei. Spenden sind immer willkommen.

Einnahmen gehen zu 100% an die Musiker.

Vernissage: "Faro" Videoinstallation | Ausstellung by Ahmad Rafi

Faro - Eine Ausstellungsreihe |Videoinstallation by Ahmad Rafi

Vernissage am 10.09.2014 | 19:00h
Musikperformance 2/3 von Éric Plandé |19:30h

Faro1Mit welcher Ästhetik haben wir überhaupt zu tun, wenn wir das Meer an der Küste von Lampedusa vor Augen bekommen. Welche Geschichten verbergen sich hinter diesen schönen Bildern. Das Ausstellungsprojekt "Faro" (bedeutet "Leuchturm" auf italienisch) thematisiert auf ästhetischer Ebene die aktuellen Ereignisse zwischen zwei Kontinenten, Afrika und Europa, im Mittelmeerraum.

Die Ausstellungsreihe "Faro" erstreckt sich über vier Orte am Main entlang und zeigt Arbeiten von Ahmad Rafi: installative Videoarbeiten in der Klosterpresse und im Blauen Haus, ein Gemälde-Zyklus, der auf realistische Malerei basiert, im Atelier am Fluss in Frankfurt und schließlich eine Bild- und Soundinstallation in der Haltestelle BOB in Aschaffenburg.

An jedem dieser vier Ausstellungsorte findet ein Dialog mit einem eingeladenen Künstler statt.

Mehr Infos:
www.ahmadrafi.de
www.facebook.com/Faro.Ausstellung

Fotos:
https://www.flickr.com/photos/126679412@N05/sets/72157646255471294/


Ausstellungsdauer: 10. - 17. September
Eröffnung MI 10.9.14, 19:00
19:30 Musikperformance 2/3 von Éric Plandé

weitere Öffnungszeiten:
DO 11.9.14, 18:30 – 21:00
SO 14.9.14, 11:00 – 16:00
Finissage, MI 17.9.14, 19:00

1. Frankfurter Wandeltag

Einladung zum 1. Frankfurter Wandeltag!

Frankfurter Initiativen stellen Ideen für eine nachhaltige Zukunft vor.

Sonntag, 21. September 2014, 12 - 18 Uhr

Blaues Haus (Niederräder Ufer 2)

Tauschen statt kaufen, reparieren statt wegwerfen, vernetzen statt vereinsamen – der Frankfurter Wandeltag ist ein Angebot für alle, die Lust auf Alternativen haben und den Wandel zu einer zukunftsfähigen und nachhaltigeren Gesellschaft mitgestalten wollen.

Wir laden ein zum Mitmachen, Zuhören und sich inspirieren lassen.

Der Eintritt ist frei.

Das wird es geben

  • Bücher- und Kleidertauschbörse: Auf unserer Tauschbörse finden schöne Kleidungsstücke und spannende Bücher neue Eigentümer. Einfach gut erhaltene Bücher oder Kleidung mitbringen und schauen, was die Börse an neuen Lieblingsstücken und Schmökern hergibt.
  • Papier herstellen: Aus altem Papier selbst neues herstellen. Zum mitmachen und zuhause nachmachen.
  • Blumenkisten bauen: Aus alten Holzabfällen selbst individuelle Blumenkisten bauen. Einfach mitmachen und mit individuellen Kisten den eigenen Balkon oder die Fensterbank verschönern.
  • Solarkocher: Mit der Kraft der Sonne wird Leckeres gebraten.
  • Camera Obscura: Wir zeigen, wie man mit einfachen Mitteln eine eigene Kamera bauen, Fotos machen und entwickeln kann.
  • Kinderprogramm: Für Kinder und Junggebliebene bieten wir Kinderschminken an sowie eine Zeichenecke, in der man Tipps bekommt, wie man Comics zeichnet.
  • Rundgang zu Urban Gardening und Bienen: Am Licht- und Luftbad gibt es ein Urban Gardening- und Bienenprojekt, das wir in Rundgängen vorstellen.
  • Vortrag „Psychologische Resilienz“ von Dipl. Psychologin Ruth Habermehl
  • Filmvorführung „In Transition 2.0“ (OmU; 65min). Der Film zeigt die Vielfalt & positive Kraft der Transition-Town-Bewegung und welche Projekte an verschiedensten Orten der Welt umgesetzt wurden. 
    Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=XKN3RLkEGfM
  • Wishtree: An unserem „Wunschbaum“ kannst Du Zettel mit Wünschen und Ideen anbringen. Sie sollen inspirieren und zum Nachdenken anregen und vielleicht findet sich auch jemand, der den ersten Schritt zur Umsetzung mit Dir gehen möchte.
  • Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi): SoLaWi bedeutet, dass eine Gruppe von Menschen einen Bauernhof finanziert, der dann im Gegenzug Erzeugnisse liefert. Die Frankfurter Gruppe sucht derzeit einen oder mehrere Höfe in der Region und informiert über ihre Arbeit. 
    Mehr Infos unter solawi-frankfurt-main.de
  • Repair-Café: Kaputte Geräte lassen sich oft noch reparieren. In Offenbach gründet sich gerade ein Repair-Café. Auf dem Aktionstag informieren wir, wie man mitmachen kann und wo man Anleitungen für Reparaturen bekommt.
  • Infostände zu den Veranstaltern: Was genau ist Transition Town? Welche Projekte gibt es aktuell - in Frankfurt, in Deutschland, auf der ganzen Welt? Was und wer steckt hinter dem Kulturverein Blaues Haus, welche Angebote gibt es? Wie kann ich beim Tauschring Bockenheimmitmachen? Was macht Shout Out Loud?
    Außerdem gibt es Infos zu anderen interessanten Initiativen.
  • Kulinarisches: Aus Lebensmittel-Spenden wird ShoutOutLoud leckere Gerichte zubereiten. Außerdem gibt es ein Kuchen- und Snackbüffet. Auch für Getränke ist gesorgt.
  • Musik: Auch für die musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Ein paar Ideen sind noch in Arbeit, also lasst Euch überraschen. Änderungen im Programm sind möglich.

Wir suchen noch Unterstützung für den Aktionstag. Wer bei den Ständen, Kasse oder Büfett helfen möchte, kann sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Der Wandeltag wird organisiert von:

  • Transition Town Initiatvie Frankfurt: transition-town-frankfurt.de
  • Blaues Haus e.V. - Verein für Kunst und freie Zeit: blaueshaus-frankfurt.de
  • Tauschring Bockenheim: tauschringbockenheim.de
  • Shout Out Loud - Changing the world step by step: shoutoutloud.eu

Klonk | experimental & fusion jazz

klonk
 Klonk
Es knarzt im Gebälk. Das Holz lebt. Das Leben holzt. Klonk!
Gedanken zirkulieren, die Musik beginnt zu atmen. Luft bringt den Klangkörper zum schwingen. Der Mut zum Risiko lässt es knarzen, der Bogen wird gespannt - es fliegen Splitter. Klonk sind vier junge Musiker aus Berlin und Köln, die kollektiv musikalische Wege beschreiten und dabei eigene Freiräume erschaffen, um als organische Einheit zusammenzuwachsen. Die Improvisationen ernähren sich von dem gleichberechtigten Miteinander des Quartetts. Es entstehen Texturen und Klangmischungen, welche die Grenzen zwischen Improvisation und Komposition offen halten. Klonk sind Gewinner des DLF Studiopreis der Bundesbegegnung „Jugend Jazzt" 2011 in Dortmund. Im Zuge dessen nahmen sie im November 2012 im Kammermusiksaal des Deutschlandfunk ihr Debütalbum „Confusa" auf.
Andreas Völk / Gitarre Malte Bogner / Piano David Helm / Kontrabass Jonathan Reiter / Schlagzeug

Weiterlesen

Lyrikabend & Trio Coucou | Lesung und Konzert

Lyrikabend & Trio Coucou | Lesung und Konzert

 am 09.10.2014 | 19:00h
Horl2

Lyrik-Abend des Horlemann Verlags

Donnerstag, 9.10.2014

Abseits des Messetrubels, zwischen Main und bildender Kunst, dreht sich an diesem Abend alles um Poesie. Sieben hochkarätige Lyrikerinnen und Lyriker aus dem Horlemann Programm stellen ihre Gedichtbände vor, lesen daraus und sprechen über das Leben und Arbeiten mit Gedichten.

Der Abend wird moderiert von Julietta Fix, Begründerin und Herausgeberin von Fixpoetry.

Weiterlesen

Salon: Eva und Eva

 26. September 2012

 Salon: Eva & Eva.
 19:00 Uhr - 0:30 Uhr

Weiterlesen

Salon: Wavelett eats the jockeys from Bermuda

 08. August 2012
 Beginn 18:30

 Salon: Wavelett eats the jockeys from Bermuda
 Lichtprojektion | LichtanLichtaus (Sascha Koza) ab 22:00
 Filmprojektion  | ZeitgeistStammheim | Christine Lyschik ab 22:30

Weiterlesen

Lichtprojektion | LichtanLichtaus

 08. August 2012 @Salon:
 ab 22:00 Uhr

 Lichtprojektion "LichtanLichtaus"
 http://www.lichtanlichtaus.de/

Weiterlesen

Salon: Glühen Herz und stirne mir..

 25. Juli 2007

 Salon: Glühen Herz und stirne mir....
 18:00 Uhr - 0:30 Uhr

Weiterlesen

Swampland Vernissage

  18. - 24. Juli 2012

 Vernissage von Tillmann Hanel

 18. Juli 2007 - 19:00    22:00Uhr 
 19. Juli  - 24 Juli   16:00 - 22:00 Uhr


Salon: Sharing and Giving Back

Salon: Sharing and Giving Back
17. Oktober 2012 | Beginn 19:00

 
Liebe Freunde,

zur herbstlichen Stimmung möchte ich Euch nun offiziell im Rahmen des Salonabends des Blauen Hauses zu "Sharing and Giving Back" einladen.

Wohnzimmer trifft Welt - Welt trifft Wohnzimmer

Es geht um Gemeinsame Zeit mit Musik, Stille und Aktion in gemütlicher Atmosphäre zu teilen sowie den Raum mit Reiseeinblicken aus Israel, Indien und Nepal und der Projektvorstellung der "Everest Tigers" zu verbinden.

Weiterlesen

Konzert | IRMA and the bird

Freitag, den 26. Oktober 2012
IRMA and the bird, 21:00 Uhr

IRMA and the bird“ macht Musik zum Wohlfühlen und Mitfühlen, zum Lauschen und sich freuen. Akustisch und reduziert suchen sich die Songs einen eigenen Weg durch das Pop- und Jazzgeflecht und bleiben glücklich in den Händen der vier Musiker, die mit Gitarre, Kontrabass, Schlagzeug und Stimme einen Klang schaffen, der ganz zart einen starken Sog entwickelt.

Die Band besteht seit dem Herbst 2010 und hat sich bis heute ein eigenständiges und eigenklingendes Programm erarbeitet. Die Musik erzählt Geschichten und knüpft an an Erlebtem und Gefühltem. Die Musiker haben sich während ihres Jazz -Studiums an der HfM Würzburg kennengelernt. Heute leben sie in Berlin, Leipzig und Würzburg. 

Ihre Musik ordnen sie einem Klang zu, der sich zwischen Pop und Jazz bewegt. 

hier noch e in Link zum Hören:

http://soundcloud.com/irma-and-the-bird

Eine Erlebnislesereise mit dem Zirkus

                                         

  Die Leseeule kommt geflogen..   


Sonntag, den 18. November 2012 | Beginn: 15:00h

Sonntag, den 25. November 2012 | Beginn: 15:00h

Dauer: ca. Zwei Stunden                                       



"Francisco träumt vom großen Abenteuer. Die Schule macht ihm gerade keinen Spaß und er denkt sich lieber fantastische Geschichten aus. Eines Tages sieht er ein buntes Plakat von einem Zirkus, der gerade in der nahegelegenen Stadt seine Zelte aufgebaut hat. „Da will ich hin“, denkt er, packt seinen Rucksack und zieht mit seinem treuen Hund Luna los."

Die Geschichte des kleinen Francisco umrahmt einen bunten Nachmittag am Ufer des Flusses, an dem wir nicht nur hörend, sondern auch laufend und sehend seiner Reise folgen werden. Diese beginnt in seinem Zuhause, dem Blauen Haus am Niederräder Ufer und führt über mehrere Stationen zu ihrem großen Ziel- dem Zirkus.

Wir laden herzlich ein dabeizusein!

Juli 2012



11.07 |
Salonabend | Wundertüte | Viele kulturelle Überraschungen und musikalische Untermahlung




06.07 | Max Clouth-Lotus Guitar | Einlass: 19:30, Beginn: 21:00

"Ein mehr als außergewöhnlicher Gitarrist!" schriebLothar Trampert in seiner Rezension von Max Clouths Cd "GUITAR" im Magazin Gitarre&Bass.
Tatsächlich ist "außergewöhnlich" die beste Bezeichnung für Max Clouths Musik, deckt sie doch
ein extrem weites Spektrum von Stilen und Musikkulturen ab: von indischer klassischer Musik zu
Einflüssen aus Flamenco, Latin Music und Jazz bis zu Soul und elektronischer Musik ist alles dabei.
Das aktuelle Soloprogramm stellt die von dem Leipziger Gitarrenbauer Philipp Neumann entwickelte
23saitige Lotus Guitar in den Mittelpunkt. Mit einem bundlosen, einem bundierten Griffbrett und 12
Resonanzsaiten bietet das Instrument seidige Gitarrenklänge, mikrotonale Slides und den silbrigen

Weiterlesen

Juni 2012

01.06 | Termin mit der Hauptklasse Malerei „Come together an einem Ort der Kunst“ | Kunstpädagogisches Institut

02.06 | Bienenfest, 14:00 bis 18:00 Uhr

06.06 | „Aktuelle Kunst in Frankfurter Galerien“ 10:00 bis 12:00 | Veranstaltung des Kunstpädagogischen Instituts


06.06 | Salonabend


13.06 | Salon Auele 93-2,  18 Uhr | Vernissage Auele „93-2“


20.06 | Salonabend ab 18:30



27.06 | Salonabend | Wavelett meets Holger
Vincent Master präsentiert altes und neues. Holger Menzel untermahlt. Ansonsten kleine Überraschungen wie immer..

Mai 2012

15.05 | Projektwerkstatt 2012

16.06 | Salon Auktion | Die Gemälde von Jaros Live Painting Performance werden ersteigert und die Einnahmen werden an ein Obdachlosenheim gespendet.  Außerdem präsentieren Markus und Julia ihr neues jazz-vocal project. Eine Überraschung sei noch am Start, während Johny ...... bespielt.
Beginn: 18:00 h

23.05 | Salon Rio's Reiser | Noch weitere Überraschungen, wie ein Video von St. Hu., sind auch dabei | Beginn 18:00

26.05 | PASTELLPOP | Vernissage der Videoinstallation von Bianca Stich & Jan Brand | Einlass 18:00

blaueshaus_flyer_web


Leere Stadt - eine Theateraufführung

   
  Theateraufführung
  L e e r e   S t a d t
  am 2. 3. und 4. September

  Durch Zufall treffen sich zwei ungleiche Brüder nach Jahren der Trennung als Soldaten gegnerischer Truppen wieder.
  In der letzten Nacht vor der Entscheidungsschlacht sitzen sie zwischen den Fronten in einer evakuierten Stadt fest.

Weiterlesen