20.06. | 19:00 Uhr | Konzert mit La Route Du Bonheur

laroute.jpgLA ROUTE - Mit seidenen Koffern ziehen sie durch die Welt, unenthaltsam pulsiert ihr Herz, das Blut vom Nomaden, zeitlose Melodien verlassen ihre Lippen auf der Suche nach dem niemals endenem Fluß. Die zwei Gebrüder David & Phillip Studtrucker (Gitarre & Kontrabaß) treffen auf den Rhythmus aus Kapstadt (Clinton Heneke, Percussions) und Melodien aus Chile(Victor Bustamante, Violine).

https://soundcloud.com/la-route-du-bonheur


Beginn: 19 Uhr
Enitritt: Frei - jedoch wird um eine Spende in den Hut gebeten!

10.06.16 | 20:30 Uhr | Konzert mit Messerbrüdern

So war das nicht geplant: Nach einer Theaterprobe hat Sie die Tür verwechselt, ist in den Proberaum gestolpert, hat  gesungen, und dabei ist es geblieben. So sind die Messer Brüder ein Trio geworden, und fast alles hat sich geändert: Mehr Song, mehr Melodie, mehr Aggression – und vor allem viel mehr Stimme. Menschlich ist es eine Kombination auf dünnem Eis, musikalisch passt das wie die Faust aufs Auge: Refrains, die im Gedächtnis bleiben, Gesang zum Schmelzen, elektronische Beats, schneidende Synthesizer-Sounds, satte Bässe, Gitarrenklänge aus dem Kino und dem Walzwerk. Die Messer Brüder Florian Malicke und Thomas Buchenauer machen seit 2010 elektronische Musik, zunächst instrumental

Weiterlesen

20.05. | 19:00 Uhr | Blauer Donnerstag - Salonabend

Blauer-Donnerstag-Eroffnung-2016.jpgBlauer Donnerstag - der Salonabend am Blauen Haus feiert Sommereröffnung! Und weil wir das mit vielen Freunden des Hauses feiern wollen - findet er ausnahmsweise an einem Freitag statt. So können wir das etwas längere Programm mit Euch genießen. Um 19:00 Uhr geht's los. Während des gesamten Abends könnt ihr die Ausstellung von Annika Unterburg im Haus besuchen. Musikalisch und verzaubernd begleitet uns die Singer-Songwriterin NATSZO in den Sonnenuntergang. Danach laden wir Euch dazu ein, die musikalische

Weiterlesen

20.05.2016 | Konzert mit Natszo

guitar_in_the_snow_sepiab.jpgMusic can be your utopia. „Musik ist mehr als unterhaltung. Musik kann auch Denkanstöße liefern, Utopien in das Denken der Allgemeinheit einspeisen.“ (Volly Tanner , leipziger Autor und Journalist über Natszo). „Fantastisch verstörend“ schreibt die Siegener Zeitung. Als beat-noir blues with indie acoustic elements bezeichnet die Wahl-Leipzigerin selbst ihre Musik. - Bohrend, nicht resignierend, weiter suchend. - Glühend elegische beat - oder provokant melodische indie-folk-perlen,- mit einem seltenen Hauch von Dub. So klingt die Musik der Autodidaktin. Und am Ende bleibt das Gefühl: Die Leichtigkeit ist nicht verloren.

Einlass und Beginn werden noch bekannt gegeben !
Weitere Infos:
https://www.youtube.com/watch?v=3f9q1gOuEqg
https://soundcloud.com/natszo/the-walk-rough-teaser
https://soundcloud.com/natszo/throw-out-things-teaser-rough-album
https://soundcloud.com/natszo/homesick


18.03.2016 | 20 Uhr | Konzert mit nic demasow

bild.jpgElektronische Musik, Rock, Funk und zeitgenössische Musik: Das sind die Elemente, aus denen die Musik des Trios nic demasow schöpft. Denise Frey (Saxophone und Elektronik), Martin Sadowski (Bass, Gitarre, Elektronik) und Nico Petry (Drums, Percussion, Elektronik) widmen sich der lebendigen Interaktion und Improvisation. Die drei Musiker verwenden Themen und Motive persönlicher Vorbilder und entwickeln daraus eine ganz eigene Musiksprache mit Wiedererkennungswert.

Weiterlesen

28.02.2016 | 17 Uhr | Oh!chestra im Haus der Begegnung

Flyer HdB 20160118 211431 1Nach ihrem überzeugenden Debüt in der Brotfabrik am 25.09.2014 und vielen erfolgreichen Konzerten bis heute – unvergessen das in der Orangerie im vergangenen Dezember –, können wir sie wieder erleben: The Oh!chestra, hervorgegangen aus dem weithin bekannten Duo The OhOhOhs, deren Studioproduktionen und Kompositionen häufig schon umfangreicher instrumentiert sind, als vier Hände und vier Füße bewältigen können. Mit Florian Wäldele (Tasten), Florian Dreßler (Perkussion), Layonne Cherimoya (Gesang), und Philipp Wildenhues (Perkussion) hat sich ein außergewöhnliches Quartett formiert, das es versteht, mit seiner rhythmischen Vielfalt, einzigartigen Patterns, stilistischen Mixturen, vielschichtigen Stimmen und elektronischer Verfremdung, ganz neue Hörerlebnisse zu schaffen.

15.11.2015 | Konzert | The Oh!chestra | Achtung: in Orangerie/Günthersburgpark

ohohoh

21.10.2015 | 19:30 Uhr | Konzert: The Veras

veras

Weiterlesen

09.10.15 | 20:30 Uhr | Konzert: Messerbrüder

Messer Brüder Bild 2015 klein

Weiterlesen

22.09.15 | QuadArt: deutsch-polnische LyrikLesung mit Cellistin

QuadArt2015.jpg

Weiterlesen

19.09.15 | Cabaretlesung von Ben Everding "Wir müssen die Mühle unseres Vaters verkaufen"

Everding.jpg

Weiterlesen

13.09.15 | 12 - 18 Uhr | Wandeltag

wandeltag2015
Die Transition Town Initiative Frankfurt und das Blaue Haus laden gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern ein zum Wandeltag 2015! Von 12 bis 18 Uhr werden am 13. September 2015 im und ums Blaue Haus am Niederräder Ufer unter dem Motto: „Zuschauen, mitmachen, inspirieren lassen!“ große und kleine Projekte und Ideen für einen glückliches und nachhaltiges Leben in Frankfurt vorgestellt und gefeiert. Tauschen statt kaufen, reparieren statt wegwerfen, Sprit sparen, gesund & regional ernähren, … beim Wandeltag gibt es Ideen und Angebote für alle, die neugierig auf Alternativen sind und den Weg in ein zukunftsfähiges, liebenswertes, nachhaltiges, faires und glückliches Frankfurt beschreiten wollen! Neben Tipps für den eigenen Garten, Permakultur, Stadtgärtnern und solidarische Landwirtschaft gibt es auch eine Führung zum Bienenhaus. In der Tauschecke können Kleidung und Bücher getauscht werden – alle Gäste sind herzlich eingeladen, ein- bis zwei Teile mitzubringen und neue Schmuckstücke zu finden. Kurzfilme vom Reflecta Filmfestival laden zum Verweilen ein, Poesie und Kunst zeigen die schöne und kurzweilige Seite der Nachhaltigkeit. Im Lesezelt und beim Basteln mit Wollresten und alten Verpackungen lernen auch die Kleinsten kreative Wege gegen Ressourcenverschwendung. Ihre erwachsenen Begleiter können über zahlreiche Wohn-, Garten- oder Foodsharing-Projekte in Frankfurt ins Gespräch kommen oder im Raum der Stille achtsam auf die eigenen Zukunftsträume lauschen. Mit sanft surrender Lautlosigkeit beeindrucken auch zwei Elektrofahrzeuge, während am Stand der Frankfurter Repair Cafés gezeigt wird, wie man mit löten, schrauben und basteln Sachen wieder flott bekommt. Wandel mit Kopf, Herz, Hand – und Bauch! ShoutOutLoud kocht gegen die Lebensmittel­verschwendung und bei Kaffee und Kuchen kommt man mit Gleichgesinnten und Andersdenkenden ins Gespräch. Zum Seele baumeln lassen und tanzen lädt auch der musikalische Abschluss des Tages mit der Sängerin und Liedermacherin Kirbanu ein.

27.08.15 | 19 Uhr | Tango Summer In The City

tango.jpgWir feiern den Sommer in der Stadt mit einem Festivalito im August. Jeden Tag Workshops und Milongas. Am Donnerstag den 27. August als Open-Air-Milonga zusammen mit dem Blauen Haus direkt vor der Frankfurter Main-Kulisse. Kommt und setzt Euch zu uns oder bringt eine Decke mit kleinem Picknick mit und tanzt und genießt diesen besonderen Milongastandort Frankfurts.
Achtung Steinboden: Streettango-Schuhe!
Eintritt frei - Spenden willkommen
Weitere Infos zum Festivalito: http://www.tangosummer.com
Musik von DJ ThomGee
 

13.08.15 | 19:00 Uhr | Blauer Donnerstag - Salonabend am Blauen Haus

U11844152 1014169178607691 127808981 nnd das haben wir diese Woche vor: Dirk Baumanns (siehe Foto) hat eigens für uns eine nigelnagelneue Performance entworfen. Begleitet wird er dabei von der Flamenco-Gitarristin Puneh Farhani. Wir sind schon ganz heiß drauf! Auch auf unsere DJ-Gäste freuen wir uns schon sehr: Das Team Fanklub gibt sich die Ehre: Leo.Part und Cris spielen ihre Lieblingstracks. Und Ansint & Karate ist natürlich auch am Start.
Datum: 13.08.2015
Uhrzeit: 19 Uhr
Weitere Infos:
https://www.facebook.com/dirkbaumanns 
https://www.facebook.com/ansintundkarate
www.facebook.com/fanklub.silbergold
https://www.facebook.com/blauerdonnerstag

30.09 | 18:30 Uhr | Susanne Esch, Fantasy-Autorin für Jugendliche und Erwachsene liest aus Ihren Werken vor

Plakat Lesung Blaues

Weiterlesen

Do | 11.06 | 20 Uhr | Lyrik an der Theke

"Eine Veranstaltung der Dichtungsfans in Kooperation mit dem Blauen Haus"
Martina Hefter © Katja Zimmermann / Jan Kuhlbrodt © Hans Praefke
Martin Piekar ©

Donnerstag | 11.06. | 20 Uhr

Eintritt
frei

Weiterlesen

Ausstellung | " Wir müssen uns beeilen"

In seinen Arbeiten beschäftigt sich Freht Berger mit Zwischenständen und Nebenprodukten von Entwicklungsprozessen. Seine Motivik entnimmt er real erlebten Situationen, Entdeckungen aus der ihn umgebenden Welt. Mit dem Blick eines Flaneurs nimmt er Arrangements von Orten auf, die er durch Zufall passiert. Die Orte sind häufig menschenleer aber Träger von Spuren menschlicher Anwesenheit oder Tätigkeit. Im Atelier setzt er diese Erinnerung der Orte und ihrer Kompositionen in die Malerei um. Allen gemein ist jedoch ihre Kurzlebigkeit. Sei es eine Baustelle im Anfangsstadium, deren momentane Eigenschaften und Objekte auf ein großes Bauwerk schließen lassen, ohne dessen spätere Funktion zu verraten oder eine in der dunstigen Nacht leuchtende, bereits geschlossene Trinkhalle. Ein völlig subjektiver Blick, der jedoch auf etwas Größeres verweisen kann, das diese Entwicklungsprozesse antreibt. Durch die Darstellung von Randerscheinungen kann vielleicht das nicht Beschreibbare Umschrieben werden.  

Fragen über Fortschritt, Zeit und Arbeit spielen dabei häufig eine wichtige Rolle.

 

In diesem Sinne: „Wir müssen uns beeilen“

Ausstellung | "Nanu" | by Tamara Zippel


nanu"Nanu" | by Tamara Zippel

Zeichne mir die Welt, wie sie mir gefällt.

Ausstellung im Blauen Haus vom 13.11 – 22.11 2013

Zu sehen sind figurative Zeichnungen, die sich bisweilen haltlos und frei schwebend in ihrem Raum bewegen. Zusammen mit den Musikern von „Paul and Elisabeth" und „KücheNord" bespielen sie das blaue Haus und machen es sich zu Eigen.
Es fängt mit Musik an, wird zur Zeichnung und übrig ist die Erinnerung an einen Ort, den man Zuhause nennt.

Vernisage | Mittwoch 13.11 um19 Uhr, ab 21:00 Live Musik

Freitag 15.11 und Sonntag 17.11 Ausstellung geöffnet von 15-19 Uhr

Midissage | Mittwoch 20.11 um 19 Uhr, ab 21:21 Uhr Auftritt „KücheNord"

Finissage | Freitag 22.11 um 19 Uhr, ab 21:00h mit der Soul Band „Paul and Elisabeth"

Ikhaya Loxolo | Zeichnungen aus Südafrika von Katharina Müller

Vernissage | 09.10.2013|  19:00 h
Flyer_KaMueVorderseiteIkhaya Loxolo

Zeichnungen aus Südafrika

von Katharina Müller [Kamü]

 Ausstellung im Blauen Haus

vom 9.-13. Oktober 2013

 Zeichnungen aus Tinte und Tusche zeigen Momentaufnahmen des Lebens im Hilfsprojekt Ikhaya Loxolo (Heim des Friedens) in einem kleinen Ort an der Ostküste Südafrikas.

 

Mittwoch 9.10. ab 19 Uhr - Vernissage - mit DJ Companheiro Leao

Freitag 11.10. ab 19 Uhr - mit Juliana Da Silva und Band

Samstag 12.10. ab 14 Uhr

Sonntag 13.10. ab 14 Uhr - Finissage

Blaues Haus e.V. - Niederräder Ufer 2 – 60528 Frankfurt

Malereiausstellung | "Auflösung" | by Dirk Baumanns


Dirk_Baumanns_Flyer"Auflösung" eine Malereiausstellung von Dirk Baumanns
09.08.-21.08.2013

In Anbetracht der Entwicklung unserer Gesellschaft, lassen sich neben den bisherigen natürlichen und chemischen Auflösungen, auch mediale, bis hin zu technisch hergestellten Auflösungen in kleinste atomare Teilchen beobachten. Die Auflösung erscheint uns selbst mitunter als begrenzt. Ob
räumlich, spektral oder zeitlich. Weiteres lässt sich nur schwer vorstellen. Das Verschwinden von Materie in schwarzen Löchern stellt uns vor ein bisher ungelöstes Rätsel.
Aber auch die eigene Auflösung beschäftigt die Menschheit seit Anbeginn. Durch atomare Kriege und Naturkatastrophen erscheint auch eine Auflösung der gesamten Menschheit, sogar der Erde für möglich.
Im Spannungsfeld zwischen Figur und Abstraktion konfrontiert die aktuelle Malerei von Dirk Baumanns, den Betrachter mit diesbezüglichen Fragen.
Dirk Baumanns ist Absolvent der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. Studierte Malerei bei Prof. Adam Jankowski und Performance bei Prof. Mariola Brillowska. Mit Performances und Ausstellungen ist er bereits mehrfach national und international aufgetreten. Nach Kuration und Organisation von Kulturveranstaltungen in Frankfurt gibt es nun
im Blauen Haus seine noch unveröffentlichte Malerei von diesem Jahr zu sehen. weitere Informationen: http://dirkbaumanns.com
Vernissage: Freitag 09.08. um 19 Uhr
Finissage: 21.08. um 19 Uhr
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 15-17 Uhr
Wir freuen Uns auf Euren Besuch!