16.09.17 | Ein Blauer Samstag

Blaue-Party.jpgLiebe Freunde und Bekannte des Blauen Hauses und Donnerstags,
wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, gab es dieses Jahr kein regelmäßigen Blauen Donnerstag wie in den vergangen Jahren. Dennoch kommen wir  dieses Jahr zusammen und möchten euch zur feineen organisch bis elektronischen Tanzmusik von Stefan und Malte einladen. Wir freuen uns auf euer  Kommen!

An den Decks: Malte Bernhard & Stefan G
(Blauer Donnerstag; Swingers Club; Ansint & Karate)

Einlass: 22 Uhr

Hinweis zum Newsletter

briefumschlagLiebe Freundinnen und Freunde des Blauen Hauses,

leider hat jemand in den letzten Monaten mehrere hundert falsche E-Mail Adressen für unseren Newsletter angemeldet. Wir mussten aufgrund der Menge an Adressen alle Anmeldungen bis zum 24.03.17 löschen. Daher bitten wir euch, die sich in dem Zeitraum danach angemeldet haben, sich bitte nochmal mit ihrer E-Mail Adresse anzumelden. Bitte entschuldigt die Umstände.

Liebe Grüße und bis demnächst wieder im und ums Blaue Haus!

11.05.17 | Konzert mit Sobi

SOBI Photo 5_klein.pngSOBI ist eine junge Singer-Songwriterin. Ihre Wurzeln liegen in Sri Lanka, geboren wurde sie in Madrid und nach ein paar Jahren in London und Manchester lebt sie nun in Hannover. Sie klingt wie eine Mischung aus Norah Jones, Laura Marling und Damien Rice. Ihre Lieder handeln häufig von der Reflektion gemachter Lebenserfahrungen und diese auf positive Art und Weise für die Zukunft zu nutzen. Sie tritt mal solo, aber auch mit ihrer Band auf.

Ihre aktuelle EP "Biting Back" (2016) läuft in deutschen Radiosendern wie auch auf BBC. Sie trat u.a. schon als Support für Fyfe, Villagers und Jamie Lawsons ausverkaufte Tour auf.
Das Video ihres Songs "Crawling", welches auf ihrer Deutschland-UK Tour im Oktober 2016 von Sofar Sounds gefilmt wurde, ist unter folgendem Link zu sehen: https://youtu.be/qbZfJ3B0ncc
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Releases:
Betty La Guapa (Nov 2012)
Creatures In My Mind (Apr 2015)
Biting Back (Apr 2016)

Links:

06.05.17 | Konzert mit Messerbrüdern

Messer Brüder 2017 I_klein.pngSo war das nicht geplant: Nach einer Theaterprobe hat Sie die Tür verwechselt, ist in den Proberaum gestolpert und hat dann gesungen. Und dabei ist es geblieben. So sind die Messer Brüder 2015 ein Trio geworden, und fast alles hat sich seitdem geändert: Mehr Song, mehr Melodie, mehr Aggression – und vor allem viel mehr Stimme.

Menschlich ist es eine Kombination auf dünnem Eis, musikalisch passt das wie die Faust aufs Auge: Elektronische Beats, schneidende Synthesizer-Sounds, satte Bässe, Gitarrenklänge aus dem Kino und dem Walzwerk, Gesang zum Schmelzen. Es ist ein Mix aus organischen Instrumenten und programmierten Klängen, voller überraschender Wendungen und einprägsamer Melodien.

Die Musiker Thomas Buchenauer und Florian Malicke hat es vor Jahren nach Darmstadt verschlagen, dort lernten sie sich kennen und veröffentlichten drei Alben mit elektronischer instrumentaler Musik, die unten anderem in mehreren Theaterstücken aufgeführt wurde. Mit Sängerin und Schauspielerin Julia Rothfuchs und neuem Sound wurde im Frühjahr 2016 die „EP 1“ veröffentlicht. Das neue Album heißt „Fahr zur Hölle“.

Musik:
Live-Video:
Official-Video:
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: frei - es wird um eine Spende in den Hut gebeten

22.11.16 | Konzert mit BOUNCE im Studio 294

Press2.jpgDer Winter ist nun endgültig mit Kälte und kürzeren Tagen am Blauen Haus e.V. angekommen und wir gleiten aufgrunddessen gemächlich in die Winterpause für unser schönes Blaues Haus über. Deshalb wird unser letztes offizielles Konzert an einem "winterfesten" Ort stattfinden, nämlich dem Studio 294 (http://www.studio294.de/). Wir freuen uns mit Euch an diesem "geschwisterlichen" Ort die Blaue Haus e.V. Saison 2016 mit feinstem Jazz ausklingen zu lassen.

Einlass: 19Uhr
Konzertbeginn: 20:30Uhr
Eintritt FREI!
Eine Spende von Euch in unseren Musikerhut ist herzlich Willkommen.


BOUNCE
Jonathan Maag – saxophone –
Julian Hesse – trumpet –
Andrey A. Tatarinets – bass –
Domi Chansorn – drums –

Band und Pressestimmen

12.11.16 | FINISAGE LESUNG+KONZERT+AUSSTELLUNG DIE NEUNTE DIMENSION

NeunteDim22Okt.jpgDie neunte Dimension
MissKreatiEVA & tb OR NOT tb

Wer den 22.10.16 verpasst hat, hat jetzt nochmal die Möglichkeit die Lesung, das Konzert sowie die Ausstellung zu sehen, hören und fühlen.

3 Tage Paris.
Spurlos.
Verschwunden.


MissKreatiEva zeichnet, schreibt, singt und rappt. Dabei ist das Ausdrücken und Umsetzen persönlicher Inhalte in kreativer Art und Weise überlebensnotwendig, um in der Balance zu bleiben, denn sie leidet seit über 20 Jahren unter Schizophrenie. Ihre psychotischen Inhalte sind von spiritueller Natur. Sie ist Grenzgängerin zwischen den Welten. Im März 2015 erlebte sie einen psychotischen Schub, als sie gerade in Paris war. Sie irrte 3 Tage und Nächte völlig hilflos durch die Stadt. Darüber hat sie eine Kurzgeschichte geschrieben, welche Sie als Buch umgesetzt hat, in der sie über ihre Erfahrungen in Paris schreibt. Dabei verschwimmen Wahn und Realität in einer Art und Weise, die uns glauben lässt, das Ihre Realität der Wirklichkeit entspricht. Es ist keine Glaubensfrage laut MissKreatiEva. 3 Tage Verzweiflung bis hin zum Todeswunsch. 3 Tage Erleuchtung und Dialog mit Gott. An diesem Abend liest Sie Ihre Kurzgeschichte, begleitet vom Musikduo tb or not tb, die Passagen musikalisch und textlich umgesetzt haben. Zu diesen Passagen hat MissKreatiEva Zeichnungen angefertigt, die ausgestellt werden und in Ihrem Buch zu bewundern sind.

t.b. OR NOT t.b. sind ein Künstlerduo und Künstlerpaar aus Offenbach.
Er macht schon seit Dekaden Musik mit unterschiedlichen Bands und Projekten. Sie singt, schreibt Texte und spielt Theater. Seit 2013 arbeiten sie künstlerisch und musikalisch zusammen.

12.11.2016
Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Eintritt ab 18 Jahren

https://soundcloud.com/misskreatieva
https://www.facebook.com/TB-OR-NOT-TB-114705905529865
http://tbornottb.jimdo.com/

29.10.16 | Konzert mit MissKreatiEva

KRANKHEITSBEDINGT ENTFÄLLT DAS KONZERT HEUTE LEIDER. Wir kümmern uns um einen Ersatztermin, der frühzeitig an dieser Stelle angekündigt wird.

Im Rahmen ihrer Ausstellung "Die neunte Dimension" tritt MissKreatiEva heute Abend im Blauen Haus auf. Sie singt und rappt eigene Songs in deutsch und französisch. Chansons / Rap und Improvisation sind ihre Leidenschaft. Sie ist mit dem Hiphop der 80er großgeworden, mit Einflüssen von New Wave, Punk, Reggae und Rock. Musikalisch bewegt sie sich in vielen Genres: von Chansons über Jazz, Rock, Punk, Reggae bis hin zum Sprechgesang, stets in französisch und deutsch gesungen bzw gerappt.

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Hörproben unter:
https://soundcloud.com/evachansons
https://soundcloud.com/misskreatieva

13.10.16 | 20 Uhr | Lesung mit Olaf Ludmann und Angelika Angermeier

beide.jpgDie erste gemeinsame Lesung von Olaf Ludmann und Angelika Angermeier fand dieses Jahr im April auf dem Weingut Porderhof in Saulheim/Rheinhessen statt. Olaf Ludmann, Schriftsteller und Philosoph aus Frankfurt am Main, schreibt anspruchsvolle philosophische Belletristik. Nach dem Studium der politischen Philosophie und Soziologie, veröffentlichte der Schriftsteller Erzählungen, Romane und Texte in philosophisch-wissenschaftlichen Magazinen. www.autor-ludmann.de Angelika Angermeier ist gebürtige Münchnerin, Mediendesignerin und Innenarchitektin. Sie schreibt phantastische Geschichten (mainbook-Verlag, Lima, BVjA), die an realen Orten spielen. Auswirkungen und Grenzen von neuen Medien, virtuellen Welten und die Frage nach dem Sein spielen eine zentrale Rolle in ihren Erzählungen. In ihrem Roman "Die Erlesene" erzählt Angelika Angermeier die Geschichte der jungen Frankfurter Protagonistin Anna A., die befürchtet ihre Identität zu verlieren, nachdem ein Computervirus ihre Cloud verschlüsselt hat. Was lösen solche Ereignisse tatsächlich aus und was ermöglichen sie zugleich? Kurz nach dem Systemfehler verschwindet auf mysteriöse Weise Annas Hund, sie selbst entgeht nur knapp einem Entführungsversuch und lernt im Zeitfenster von 2065 Bülent Ceylan kennen. Und Anna fragt sich allmählich, ob Dinge geschehen, weil sie sie sich vorstellen kann oder weil sie wirklich existieren?

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

27.08.16 | Capoeira Sommerfest

Flyer_Sommerfest_2016_01.jpgAm Samstag, den 27. August findet ein ganz besonderes Fest am Blauen Haus e.V. statt, nämlich das alljährliche Sommerfest von Capoeira Brasil. Hier kommen die Mitglieder von Capoeira Brasil zusammen, um zu essen, zu trinken, zu quatschen, eine gute Zeit zu haben und vor allem um Spenden zugunsten brasilianischer Straßenkinder zu sammeln. Alle Capoeira Begeisterte und Interessierte sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen, um mit den Capoeiristas gemeinsam diesen Tag zu verbringen.
Wir freuen uns auf Euch!

Beginn: 16 Uhr
Ende: 22 Uhr

Schlechtwetter-Alternativ Termin:
Sonntag, der 28. August.
Uhrzeiten bleiben gleich.

Mehr Infos:

18.08.16 | Gipsyjazz am Blauen Haus

hot_swinger_club_Vorlage.pngAndreas (Gitarre), Serge (Klarinette), Leon (Kontrabass) und Dom (Gitarre) spielen seit einigen Jahren in verschiedenen Gipsyjazz Combos und sind damit in und um Frankfurt unterwegs. Heute werden sie mit einer Mischung aus Gipsyjazz, Swing und Bossa euch und das Blaue Haus zum Wippen bringen!

Beginn: ca. 20 Uhr
Eintritt: frei - um eine Spende wird gebeten.

18.08.16 | Blauer Donnerstag - Salonabend

blauerdonnerstag.jpgDer Blaue Donnerstag im August steht vor der Tür. Und endlich ist es sommerlich! Wir haben wieder ein schönes Programm und kühle Getränke vorbereitet:

Der Abend startet um 19 Uhr mit einem entspannten Set von Ansint & Karate. Um 20 Uhr folgt ein wunderbares Gipsyjazz Konzert Richtung Sonnenuntergang. Ab ca. 21:30 Uhr spielt Aprill für uns seine Lieblingsplatten und geleitet uns in die Nacht.


Der Eintritt ist wie immer frei, jedoch wird um eine Spende für die Musik gebeten!

Das Essen wird wieder von Mirrianne kommen, die uns beim Donnerstag im Juni und Juli schon kulinarisch versorgt hat. https://www.facebook.com/WantTruckFood

Wir freuen uns auf euch!
----
Musik:
Gypsyjazz (live)
Andreas (Gitarre), Serge (Klarinette), Leon (Kontrabass) und Dom (Gitarre) spielen seit einigen Jahren in verschiedenen Gipsyjazz Combos und sind damit in und um Frankfurt unterwegs. Heute werden sie mit einer Mischung aus Gipsyjazz, Swing und Bossa euch und das Blaue Haus zum Wippen bringen!

Aprill
https://soundcloud.com/aprill
Aprill ist Mitgründer von saasfee oblique und regelmäßig bei Ulysses in der Dora Brilliant am Werke.

Ansint & Karate
https://soundcloud.com/ansint-karate
Die Mitgastgeber des Blauen Donnerstags spielen am liebsten breit. tief und schön. Grundsätzlich in Clubs beheimatet, kommt das Duo eigentlich von der Tanzmusik, housig, warm, groovy mit einem Hauch Jazz und Disco. Passend zum Ort zeigen sich die beiden beim Blauen Donnerstag vor allem von ihrer ruhigen Seite. Extra dafür kramen sie immer besondere Stücke zum Hören und Genießen aus ihren Plattenkisten.

13.08.16 | Konzert mit Enjuti + Das Ende Der Liebe

Enjuti_1.jpgHeute gibt es gleich zwei Konzert. Zum Einen kommt Enjuti:Enjuti verbindet Rock- und Jazz-Einflüsse mit zeitgenössischen elektronischen Sounds und freier Improvisation. Dabei lässt das Quartett Stilelemente wie mäandernde Melodien, klare Riffs, geradlinige oder komplexe Rhythmen, Loop- und andere Effekte aufeinander treffen. Der unbedingte Freiheitsdrang manifestiert sich in einer stetigen Spannung zwischen ausgeklügelter Komposition und kluger Improvisation, die Strukturen auflöst, aber nie vollends ins Dissonante abdriftet. Besonders live weiten sich die ursprünglich recht kompakten Stücke zu bisweilen epischen Trips, deren enorme Dynamik soghafte Wirkung entwickelt. Im Geiste der legendären Godspeed You! Black Emperor (auf die Enjuti erst durch einen Fan aufmerksam gemacht wurden) fasziniert das 2010 in Köln gegründete Quartett mit einer seltenen Dramaturgie, die viele Stücke prägt: aus nadelfeinen, kaum hörbaren Einzeltönen wird nach und nach eine gewaltige, zuweilen Drone-ähnliche, monumentale Klangwand, die am Ende als magischer schwarzer Block Zeit und Raum auflöst und das Publikum in andere Sphären versetzt.

Andreas Völk (gt/comp)
Laurenz Gemmer (p)
Kenn Hartwig (b)
Thomas Sauerborn (dr)

www.enjuti.de
www.soundcloud.com/enjuti
https://www.facebook.com/enjutimusic

das_ende_der_liebe.jpgZum Anderen kommt Das Ende Der Liebe:  Unbewegtes Schlendern. Kopfsteinpflaster. Darüber gerollte Traumsequenz. Ein Schritt vor, dann zwei zurück. Kein Ankommen. Das fließt ohne Urteil, nur mit allen. Betontes Tanzen. Hörenswertes Stampfen. Hast du schonmal jemandem zum Tanzen gehört?Ist es, ist es es. ist das ende der liebe Das Ende der Liebe verbindet elektronische Sounds, erzeugt auf akustischen Instrumenten, mit freier Improvisation, die keine Genregrenzen kennt. Es geht um Liebe, Beat und Freiheit. Kenn Hartwig (bass) Laurenz Gemmer (CP70) Thomas Sauerborn (drums) Andreas Voelk (guitar)

www.dasendederliebe.de
www.soundcloud.com/dasendederliebe


Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 4-8 Euro

11.08.16 | Tangosummer in the city

pcohbkhdlppbfoci
"Tango summer am Blauen Haus" Open-Air-Milonga, Tango argentino & Neo-/Nontango Im Rahmen des Festivalitos "Tango Summer in the City" findet zusammen mit dem Blauen Haus am Ufer des Main eine Tango-Milonga unter freiem Himmel statt. DJ ThomGee bietet hierbei traditionellen und Neo-/Nontango in einem lebendigen Mix an. Für Getränke ist gesorgt Eintritt frei / Spenden willkommen (TSITC-Teilnehmer befreit)

Uhrzeit: ab 20:00 Uhr

21.07.16 | 19:00 Uhr | Blauer Donnerstag - Salonabend

Schon wieder ist es soweit. Der nächste Blaue Donnerstag steht vor der Tür. Und es sieht gut aus, dass wir endlich  in warmen Sommersonnenlicht uns bei Musik von Ansint & Karate das erste kühle Getränk schlürfen dürfen. Ein schönes Konzert während des Sonnenuntergangs wird darauf folgen und den Abend werden wir mit der Musik unseres Gast-DJs ausklingen lassen. Dieses Mal haben wir wieder zwei besondere musikalische Gäste, den herausragenden Dj Michael Rütten aus Frankfurt und die Band ACHTzuEINS aus Mainz.

Zu Michael Rütten:
„Es lohnt sich immer, in jungen Jahren die Plattensammlungen der älteren Generationen aufzusaugen. Das lückenlose Wissen um unbegrenzte musikalische Möglichkeiten hat Michael Rütten zu einem der geschmackssichersten Überbringer der Botschaft "Jazz is the teacher, soul is the preacher" legitimiert. Aus dem seelenvollen Sound alter und neuer Schulen mixt er in den Clubs dieser Welt seine kulturell übergreifende Version von Musik jenseits der Gleichförmigkeit. Die von Michael Rütten produzierte Soulsearching Radioshow sowie sein Kontakt zu Jazz-Papst Gilles Peterson sorgen für die weltweite Vereinbarung der gegensätzlichsten Einflüsse rund um die innovativen Latin/Jazz/Soul-Szenen.“ Oder um es auf den Punkt zu bringen: "It's a Jazzthing, baby." (Peter Weiss über Michael Rütten)

Eine Beschreibung zu ACHTzuEINS findet ihr in einem extra Artikel auf unserer Homepage. Los geht's wie immer um 19 Uhr. Das Essen wird wieder von Mirrianne kommen, die uns beim letzten Donnerstag schon kulinarisch versorgt hat. Der Eintritt ist auch wie immer frei, jedoch wird um eine Spende für die Musik gebeten!
Wir freuen uns auf euch !

16.07.16 | Konzert mit Oh!chestra

 DSC5914ihr lieben,
das #Ohchestra und wir möchten unser sommerfest gemeinsam mit euch verbringen. die beiden floh´s haben ihr erstes album fertig und das muss selbstverständlich gefeiert werden. da wir seit jahren mit grosser freude kooperieren, sind wir sehr froh, diesen tag gemeinsam mit ihnen und EUCH zu verbringen. wir stellen uns einen entspannten tag vor. familienfreundlich beginnen wir um 14:00 uhr. um 19:00 uhr spielt das Oh!chestra, umrandet von #DirkBaumanns (ja, wir sind auch gespannt) und #vangeemusic. weil wir nicht nur gute musik lieben, wird es sehr köstliches essen geben!

und wir bereiten eine überraschung für euch vor. so viel schon mal: wir möchten, gemeinsam mit euch, ein neues langzeit-projekt beginnen.

also, viele gründe, mit uns diesen tag zu verbringen:)
wir freuen uns auf euch!

30.06.16 | Faust3

13570160_10209633375702312_841817484_o.jpgFAUST³ ist das Werk des Künstlers und Grafikers Niklas Fiedler, der gerade sein Philosophiestudium mit einer Magisterarbeit über Faust und Nietzsche abschließt. Die Performance bietet eine unkonventionelle Perspektive auf den klassischen Faust und beweist, dass das Faustmotiv auch heute lebendig bleibt und, wie schon zu Goethes Lebzeiten, immer wieder neu, frisch und auf überraschende Art aufgegriffen werden Kann.

30.06.16 | 19:00 Uhr | Blauer Donnerstag - Salonabend

Blauer Donnerstag - der Salonabend am Blauen Haus geht in die nächste Runde! Dieses Mal findet der Blaue Donnerstag auch tatsächlich an einem Donnerstag statt. Um 19:00 Uhr geht's los. Während des gesamten Abends könnt ihr die Ausstellung von Serge Dongersloot im Haus besuchen. Musikalisch wird uns die Band MASHEÉ aus Darmstadt in den Sonnenuntergang begleiten. Davor und danach wird es noch eine musikalische Auswahl von PHILIPP BOSS und ANSINT & KARATE geben. Wir freuen uns auf Euer Kommen! Der Eintritt ist frei, Spenden für die Künstlerinnen und Künstler sind immer willkommen. 



Kulinarische Überraschungen wird es von Marrianne geben (https://www.facebook.com/WantTruckFood/info/?tab=overview)
Beginn: 19 Uhr

Phillip Boss (Einfach Hören): https://soundcloud.com/philippboss
Ansint & Karate(warmgrooves):  https://soundcloud.com/ansint-karate

22.09.16 | Konzert mit Masheé

Press_Masheé_Web.jpg

Zerreißt man ein Stück Papier, verursacht das einen Klang gefangen zwischen Radikalität und Verletzlichkeit. Ähnlich verhält es sich mit der Musik von Mashée. Der fragile Gesang von Mariella Schelch befindet sich in stetigem Kampf und Widerspruch zu opulenten Soundgewändern. Unerbittlich marschierende Drums untermauern die komplexen Songstrukturen und versetzen den

Weiterlesen

20.06. | 19:00 Uhr | Konzert mit La Route Du Bonheur

laroute.jpgLA ROUTE - Mit seidenen Koffern ziehen sie durch die Welt, unenthaltsam pulsiert ihr Herz, das Blut vom Nomaden, zeitlose Melodien verlassen ihre Lippen auf der Suche nach dem niemals endenem Fluß. Die zwei Gebrüder David & Phillip Studtrucker (Gitarre & Kontrabaß) treffen auf den Rhythmus aus Kapstadt (Clinton Heneke, Percussions) und Melodien aus Chile(Victor Bustamante, Violine).

https://soundcloud.com/la-route-du-bonheur


Beginn: 19 Uhr
Enitritt: Frei - jedoch wird um eine Spende in den Hut gebeten!

10.06.16 | 20:30 Uhr | Konzert mit Messerbrüdern

So war das nicht geplant: Nach einer Theaterprobe hat Sie die Tür verwechselt, ist in den Proberaum gestolpert, hat  gesungen, und dabei ist es geblieben. So sind die Messer Brüder ein Trio geworden, und fast alles hat sich geändert: Mehr Song, mehr Melodie, mehr Aggression – und vor allem viel mehr Stimme. Menschlich ist es eine Kombination auf dünnem Eis, musikalisch passt das wie die Faust aufs Auge: Refrains, die im Gedächtnis bleiben, Gesang zum Schmelzen, elektronische Beats, schneidende Synthesizer-Sounds, satte Bässe, Gitarrenklänge aus dem Kino und dem Walzwerk. Die Messer Brüder Florian Malicke und Thomas Buchenauer machen seit 2010 elektronische Musik, zunächst instrumental

Weiterlesen